Buehnenbild_Fiacollata.jpg Foto: Jörg F. Müller / DRK

Sie befinden sich hier:

  1. News
  2. Veranstaltungen
  3. Fiaccolata 2022

Fiaccolata 2022

Kontakt

Tel: 04421 9102-0
Fax: 04421 9102-49

ehrenamt@drk-bereitschaft-whv.de

DRK-Kreisverband Wilhelmshaven e.V.
Güterstraße 30
26389 Wilhelmshaven

Zum Gedenken an die Schlacht von Solferino und den Ursprung unserer weltweiten Bewegung nehmen jährlich viele Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler an einem Fackelumzug (italenisch = Fiaccolata) von Solferino nach Castiglione delle Stiviere teil. Aufgrund der Corona-Pandemie ist eine Durchführung in diesem Jahr erneut nicht möglich. Der DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. hatte bereits im letzten Jahr die Idee einer "digitalen Fiaccolata". Eine Ankündigung in den sozialen Medien erfolgt auch dieses Jahr.

Zum Ablauf:

  • Die digitale Fiaccolata beginnt am 24.Juni um 18:59 (1859 = Jahr der Schlacht von Solferino).
  • In Erinnerung an die Schlacht von Solferino zünden Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler sowie JRKlerinnen und JRKler eine Kerze an und stellen diese gut sichtbar ins Fenster (alternativ: Fackel in den Garten stellen). Jede und jeder, der mitmacht, fotografiert die Kerze oder Fackel und lädt das Foto - verbunden mit em Aktions-Hastag #fiaccolata2022 - in den Sozialen Medien hoch.
  • Eine Bastelanleitung vom Landesverband Westfalen-Lippe für einen Rotkreuz-Kerzenständer finden Sie hier.
  • Im Rahmen der digitalen Fiaccolata können auch öffentliche Gebäude und Einrichtungen des Roten Kreuzes im DRK-Rot bestrahlt werden.

Wir freuen uns schon jetzt, wenn viele Menschen bei der digitalen Fiaccolata mitmachen und in dieser besonderen Zeit ein Licht der Hoffnung und Menschlichkeit entzünden.

Externes Youtube Video.

Klicken um das Video zu laden

Der Fackellauf nach Solferino 2022

Da nicht alle Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler an der Fiaccolata - insbesondere aufgrund der weiter anhaltenden Corona-Pandemie - teilnehmen können, hat das Deutsche Rote Kreuz den Fackellauf nach Solferino initiiert. Nach der Art eines Staffellaufs soll das "Licht der Hoffnung und Menschlichkeit" von Rotkreuzgliederung zu Rotkreuzgliederung weitergereicht werden., bis es dann am 24.Juni Solferino in Norditalien erreicht.

JJeder Landesverband hat etwa eine Woche Zeit, um die Fackel durch sein Verbandsgebiet von Kreisvberband zu Kreisverband auf kreative Art und Weise zu transportieren - ob eine Fahrt mit einem Oldtimer, mit Booten der Wasserwacht, einem Flug mit dem Ballon oder der Fahrt mit einer Grubenbahn.

Gestartet wird am 16.02.2022 in Berlin. Weitere Informationen finden sie auf der Webseite des DRK-Bundesverbandes (externer Link).