Sie befinden sich hier:

  1. Spenden
  2. Blutspende
  3. Blutspende

Blutspende - jede Spende hilft

Ansprechpartner

Frau
Jessica Lukas

blutspende@drk-bereitschaft-whv.de

Güterstraße 30
26389 Wilhelmshaven

Ob Erstspender oder regelmäßiger Spender: Über 1,5 Millionen Bürger spenden teilweise mehrmals im Jahr Blut. Sie sichern gemeinsam mit uns ca. 80 Prozent aller benötigten Blutprodukte.

Sieben regional tätige Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes sind vernatwortlich für die flächendeckende, umfassende Versorgung der Patienten in der Bundesrepublik Deutschland mit Blutpräparaten - rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr.

Zusammen mit dem Blutspendedienst NSTOB (Niedersachsen, Sachsen, Thüringen, Oldenburg und Bremen) veranstaltet der DRK-Kreisverband Wilhelmshaven e.V. zahlreiche Blutspendetermine. Die DRK-Blutspendedienste haben den Auftrag, die regionale Blutversorgung sicher zu stellen.

Bei Blutspendetermin im Gemeindehaus der Friedenskirche in Fedderwadengroden helfen bis zu acht ehrenamtliche Einsatzkräfte bei der Spenderbetreuung, Verpflegungszubereitung und Orgnisation mit. Bei diesen Termin bereiten die Einsatzkräfte immer frisch und wechselnde Speisen für die Spender zu.

Aktuelle Blutspendetermine

Keine Nachrichten verfügbar.

Achtung!

Ab dem 29.11.2021 gilt auf allen DRK-Blutspendeterminen der 3G-Status. Zutritt erhalten ausschließlich Menschen, die den Status, geimpft, genesen oder getestet (Antigen-Schnelltest oder PCR-Test) vorweisen können. Um Wartezeiten und größere Menschenansammlungen vor Ort zu vermeiden, kann der erforderliche Antigen-Schnelltest oder PCR-Test nicht vor Ort durchgeführt werden.

Der Eintritt in das Spenderlokal und die Blutspende sind nur mit angelegter FFP2-Schutzmaske möglich. Sie erhalten eine FFP2-Schujtzmaske am Eingang.

Bei Erkältungssymptomen, Kontakt zu einem Corona-Infizierten bzw. Corona-Verdachtsfall müssen Sie bis zur nächsten Blutspende 14 Tage pausieren.

Nach einer Impfung mit einem zugelassenen SARS-CoV-2-Impfstoff ist keine Spenderrückstellung erforderlich. Bei Wohlbefinden können Sie am Folgetag der Impfung Blut Spenden.